Breaking News

Start

Willkommen auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Beschendorf

 

Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr.

Die Feuerwehr der Gemeinde Beschendorf kann auf über 100 Jahre zurückblicken.

Gegründet wurde die Feuerwehr am 2. Dezember 1908 von den Bürgern der Gemeinde Beschendorf.

Die Gemeinde Beschendorf besteht aus den Ortsteilen Nienrade, der Kirschenallee und Beschendorf.

Aus allen Ortsteilen kann man zahlreiche Kameraden und Kameradinnen zu aktiven und passiven Mitgliedern der Feuerwehr zählen.

 

Neues Königspaar bei der FF Beschendorf

Am Wochenende 29.06. und 30.06. fand wieder das alljährliche Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Beschendorf statt. Bei schönstem Wetter gaben die Kameradinnen und Kameraden am Samstag ihr Bestes, um den Königstitel zu erlangen. Gegen 18.30 Uhr fiel dann der entscheidende Schuss. Neuer König wurde Jörg Westensee.

Bei den Ehefrauen und Partnerinnen der Kameraden konnte sich dieses Jahr Laurence Johanson durchsetzen und wurde als neue Königin ermittelt.

Am Sonntagvormittag gaben über 70 Kinder und Jugendliche der Gemeinde Beschendorf beim Kindervogelschießen ihr Bestes. Prinz und Prinzessin wurden in diesem Jahr Emil Behrens und Emma Knorr. Marvin Wilschewsky und Chiara Meckelburg wurden das neue Königspaar.

Musikalisch begleitet durch den Feuerwehrmusikzug Grömitz, fand am Nachmittag dann der traditionelle Festumzug durch das geschmückte Dorf statt.

Für 30 Jahre treue Mitgliedschaft der FF Beschendorf wurde an diesem Sommerfest der Kamerad Uwe Kripke geehrt. Kamerad Rolf Barsuhn erhielt die Ehrung für 20 Jahre Mitgliedschaft.

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Beschendorf

Am Freitag, den 08.02.2019 fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Beschendorf im Treffpunkt „Ole School“ statt.

Pünktlich um 19 Uhr eröffnet Gemeindewehrführer Rolf Barsuhn die Veranstaltung, an der insgesamt 42 Personen teilnehmen.

Nach einigen Grußworten gab es einen kleinen Imbiss.

Gut gestärkt wurde die Veranstaltung fortgesetzt. Zu den vielen Tagesordnungspunkten zählte unter anderem der Tagesordnungspunkt „Ehrungen“. Für 25 Jahre Mitgliedschaft der Feuerwehr Beschendorf wurde Kamerad Kurt Jacobsen geehrt. Der Kamerad Karl Neumann erhielt die Ehrung für 50 Jahre Mitgliedschaft und erhielt ein kleines Präsent, ebenso erhielt Kamerad Horst Klüver, der im Sommer 2018 zu 50 Jahren geehrt wurde, ein kleines Präsent.

Im Anschluss wurde zum Tagesordnungspunkt „Beförderungen“ übergegangen. Die Kameraden Patrick Becker, Dennis Knorr und Tobias Bonitz wurden jeweils zum Oberfeuerwehrmann befördert.

Zusätzlich wurde der Kamerad Dennis Knorr an diesem Abend erneut zum Kassenprüfer gewählt.